Nichts für schwache Nerven

Drei Fantasy-Abenteuer in einem Buch!

BildBuchvorstellung: “Nichts für schwache Nerven”, der neue Sammelband für Fantasy-Liebhaber von Rita Schütte-Heinold.
Die Buchautorin Rita Schütte-Heinold schreibt Fantasy-Abenteuer und -Thriller für Kids, die mit viel Spannung und einer guten Portion Humor zum Lesen bewegen sollen. Bewusst wählt sie eine trendige, unkomplizierte Sprache, um ihre Zielgruppen – Jugendliche ab 12 Jahre und junggebliebene Erwachsene – auf Augenhöhe zu erreichen. Aktuell im Handel sind ihre Werke: Nichts für Schwache Nerven, Die Wunden der Vermissten, Ein mörderischer Schal, “Sonjas Jungs” oder Kein Tag ist ein normaler Tag.

Im Sammelband “Nichts für schwache Nerven”, der seit November 2015 erhältlich ist, sind drei Fantasy-Abenteuer der Autorin in einem Buch vereint. Es handelt sich hierbei um die Werke: Die Wunden der Vermissten, Ein mörderischer Schal, “Sonjas Jungs” oder Kein Tag ist ein normaler Tag.

“Nichts für schwache Nerven” ist in Online-Buchshops erhältlich: Paperbook mit 428 Seiten für 18,90 EUR, E-Book für 11,99 EUR. ISBN: 978-3-7386-5189-8.

Weitere Informationen zu den neuen Jugendbüchern und der Autorin finden Interessenten online unter http://schuette-heinold-rita.jimdo.com.

Mit großer Kreativität schickt Rita Schütte-Heinold die Helden und Heldinnen ihrer Geschichten in dramatische Szenarien, die Jugendlichen großen Identifikationsspielraum an die Hand reichen. Spannung, Humor und viel Fantasie sorgen für altersgerechtes Entertainment und öffnen den Jugendlichen eine emotionale Tür in die Welt der Bücher und E-Books.

Selbstverständlich sind die drei Fantasy-Abenteuer auch einzeln im Taschenbuchformat erhältlich:

Der Fantasy-Abenteuerroman »”Sonjas Jungs” oder Kein Tag ist ein normaler Tag« erzählt die Geschichte von drei ehemaligen Schulfreunden mit übersinnlichen Fähigkeiten, die sich auf einem Flug nach London wiedertreffen. Eine von ihnen, Julia, ist am nächsten Tag spurlos verschwunden. Die beiden Freunde machen sich auf die Suche nach ihr und finden sich kurz darauf im Umfeld eines Verbrechens wieder.
Seit April 2014 in Online-Buchshops erhältlich: Paperbook mit 124 Seiten für 7,80 EUR,
E-Book für 3,99 EUR. ISBN: 978-3-7357-2213-3.

Im Fantasy-Thriller »Ein mörderischer Schal« beginnt der gemeinsame Urlaub von vier Freundinnen zunächst ganz normal. Doch schon bald geschieht etwas Geheimnisvolles. Ein Sonnenhut, ein Schal und ein Gürtel, gekauft in einem mysteriösen Souvenier-Shop, entfalten ihre Magie. Die Autorin strickt ein Spannungsfeld der Ereignisse, in dem die Protagonistinnen abenteuerliche wie auch bedrohliche Situationen bewältigen müssen. Der Bezug aus Fiktion zu nachdenkenswert realem Zeitgeschehen entsteht, als die Freundinnen in das Visier von Menschenhändlern geraten. Gewollt unbeantwortet lässt die Autorin dabei die Frage »Was wäre, wenn«. Stattdessen öffnet sich ein Freiraum für Interpretationen und Nachdenklichkeit.
Seit Dezember 2014 in Online-Buchshops erhältlich: Paperbook mit 124 Seiten für 6,50 EUR, als E-Book für 3,49 EUR. ISBN: 978-3-7386-0223-4.

Im Fantasy-Thriller »Die Wunden der Vermissten« erleben Tim und Lea Unheimliches im Haus der Großeltern. Seltsame Wahrnehmungen und merkwürdige Erlebnisse geben ihnen Rätsel auf. Finden die Seelen von fünf vermissten Kindern keine Ruhe?
Leas Schicksal scheint besiegelt, als sie kriminellen Organhändlern in die Hände fällt.
Zudem drohen Gefahren, die für Lea im im Verborgenen lauern. Abermals verknüpft die Autorin eine fantasievolle Geschichte mit realem Zeitgeschehen.
Seit April 2015 in Online-Buchshops erhältlich: Paperbook mit 148 Seiten für 6,90 EUR, als E-Book für 3,49 EUR. ISBN: 978-3-7347-6954-2.

Kostenfreie Rezensionsexemplare können anfordert werden unter presse@bod.de

Über Rita Schütte-Heinold
Rita Schütte-Heinold, Jahrgang 1964, kombiniert in ihren Romanen fantasievoll spannende Geschichten mit ernsten, aktuellen Themen. Bewusst wählt sie einen leicht verständlichen, unkomplizierten Schreibstil, um ihre Zielgruppe, Jugendliche ab 12 Jahre und jung gebliebene Erwachsene, zu erreichen. Stilistisch nutzt sie ausgiebig das Instrument der wörtlichen Rede, gestaltet ihre Romane damit locker und lebendig. Ihr Ziel: Jugendliche zum Lesen bewegen und zugleich zum Nachdenken anregen. Die Autorin ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und arbeitet seit mehr als 25 Jahren in ihrem erlernten Beruf als Industriekauffrau.

Über:

Rita Schütte-Heinold (Autorin)
Frau Rita Schütte-Heinold
Silcherstr. 24
73268 Erkenbrechtsweiler
Deutschland

fon ..: 070265557
web ..: http://schuette-heinold-rita.jimdo.com/
email : rita-schuette-heinold@t-online.de

Pressekontakt:

Rita Schütte-Heinold (Autorin)
Frau Rita Schütte-Heinold
Silcherstr. 24
73268 Erkenbrechtsweiler

fon ..: 070265557
web ..: http://schuette-heinold-rita.jimdo.com/
email : rita-schuette-heinold@t-online.de

Schlagwörter:, ,