Medienkompetenzumfrage bestätigt: E-Fahrzeuge locken Kinder wieder ins Freie

Medienkompetenzumfrage bestätigt: E-Fahrzeuge locken Kinder wieder ins Freie Anlässlich seiner Outdoor-Kampagne “Mehr frische Luft, weniger Bildschirmzeit” befragte Rollplay im Mai 500 Eltern und deren Kinder zwischen sechs und zehn Jahren zu den Themen Medienkompetenz und Spielverhalten. Knapp die Hälfte der Kinder verbringen heute zwischen 40 und 90 Minuten täglich vor Smartphones, Tablets und Co. Experten empfehlen zwischen 30 und max. 60 Minuten Bildschirmzeit pro Tag für diese Altersgruppe und warnen vor Kurzsichtigkeit, Fettleibigkeit und Entwicklungsverzögerung. Rund 87 Prozent der befragten Eltern sind überzeugt, dass Trendfahrzeuge wie der Nighthawk Kindern wieder mehr Spaß an Bewegung vermitteln können.

Mehr Bewegung und frische Luft
Viele Kinder bewegen sich zu wenig. Jedes 7. Kind in Deutschland ist nach einer aktuellen Studie des Robert-Koch-Instituts heute zu dick oder fettleibig . “Wir müssen für Kinder viel mehr herausfordernde Bewegungsanlässe schaffen. Gerade im Alter zwischen sechs und zehn Jahren wirkt Bewegung als Schrittmacher für eine gesunde Entwicklung”, so Harald Lange, Professor für Sportwissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Universität Würzburg und Initiator des Siegels “Bewegte Innovation”. Seit 2015 zeichnet er Produkte aus, die dank ihres bewegungspädagogischen Mehrwerts überzeugen. “Unsere bewegungspädagogische Forschung zeigt, dass gerade Angebote, die Anforderungen an das Gleichgewicht stellen, nicht nur elementare Effekte in Hinblick auf die Koordinationsschulung bringen, sondern darüber hinaus Kindern enorm viel Spaß bereiten. Und diese Bewegungslust führt immer zu mehr Aktivität und sichert Kindern deshalb elementare Entwicklungschancen.” Über 40 Prozent der Eltern sind laut der aktuellen Rollplay-Umfrage der Meinung, ihr Kind verbringe zu viel Zeit vor dem Bildschirm. “Wichtig ist deshalb, dass Eltern ihren Kindern ein Vorbild sind, Medien dosiert und mit Köpfchen nutzen und wieder mehr im Freien mit ihnen spielen”, empfiehlt Lange.

Elektrische Fahrzeuge ziehen Kinder nach draußen
Der Nighthawk, das bobähnliche Gefährt von Rollplay, schafft es mit einem 12 V-Akku auf eine Geschwindigkeit von 12 km/h, lässt sich per Fußpedale und Gewichtsverlagerung steuern und trägt bis zu 50 Kilogramm Gewicht. Der Hersteller von E-Fahrzeugen für Kinder hat im Zuge der crossmedialen Kampagne über Social Media, Influencer und Medienpartner Eltern und deren Kinder unter anderem gefragt, was ihnen am Nighthawk am besten gefällt. Über 50 Prozent des Nachwuchses fanden die Geschwindigkeit “cool” und über 40 Prozent, dass sie sich mit dem Fahrzeug in die Kurven legen können. Rund 60 Prozent der Eltern lobten hingegen, dass das Gleichgewicht ihrer Kinder geschult werde sowie den Spaßfaktor (58 Prozent) und die Sicherheitsfeatures (30 Prozent). Rund 87 Prozent der Eltern sind überzeugt, dass elektrische Fahrzeuge wie der Nighthawk ihre Kinder wieder mehr ins Freie ziehen.

Rollplay GmbH
Julia Meyer
Nordring 69

90409 Nürnberg
Deutschland

E-Mail: julia.meyer@rollplay.com
Homepage: http://www.rollplay.com
Telefon: +49 921 78511 263

Pressekontakt
blattertPR GbR
Nadine Wohlfahrt
Färberstraße 71

60594 Frankfurt
Deutschland

E-Mail: sabine@blattert-pr.de
Homepage: https://www.blattert-pr.de/
Telefon: 06942602974